Vergleich: Geschmückter Weihnachtsbaum von Aldi

Aldi hat demnächst einen geschmückten Weihnachtsbaum im Angebot. Gibt es dazu Alternativen anderer Händler?

Der geschmückte Weihnachtsbaum von Aldi

Es ist kaum zu glauben, aber das Weihnachtsfest rückt immer näher. Kaum sind die Blätter gefallen, ist es Zeit, weihnachtlich zu dekorieren. Viele warten schon auf diese Zeit und schmücken Haus und Vorgarten. Viel Mühe wird darauf verwendet, und es lohnt sich ja auch. Wenn aber die Zeit nicht ausreicht? Dann könnte z.B. ein Weihnachtsbaum die Lösung sein, der schon geschmückt ist. Er muss einfach nur noch aufgestellt werden. Der Discounter Aldi bietet ab Donnerstag, dem 17. November 2015, einen geschmückten Weihnachtsbaum der Marke Garden Feeling an. Dieser kostet lediglich 14,99 Euro. Das ist ein guter Preis, der aber von anderen Anbietern durchaus ebenfalls erreicht wird.

Wer sich aber pünktlich zum Beginn der Adventszeit einen kleinen Tannenbaum zulegen möchte, der kann das bei Aldi tun. Der Baum kann innen und außen aufgestellt werden. Er wird in einem Kulturtopf mit 7,5 Litern Fassungsvermögen verkauft, der mit Jute umhüllt ist. Damit hat er ein weihnachtliches Aussehen. Der Tannenbaum ist eine Serbische Fichte, auf lateinisch wird sie als Picea omorika bezeichnet. Die Höhe liegt zwischen 80 und 100 Zentimetern. Der Weihnachtsbaum kann nach der Saison ausgepflanzt werden, es ist jedoch nicht garantiert, dass er anwächst. Stand er draußen, sind die Chancen größer.

Die künstliche Nadelbaum-Alternative

Wer das Risiko des Anwachsens umgehen und zugleich für mehrere Jahre einen Weihnachtsbaum haben möchte, der könnte zu einem künstlichen Baum greifen. Das Produkt “Geschmückter Weihnachtsbaum mit Lichterkette, Kugeln, Sternen etc.” könnte eine Wahl sein. Mit 19,95 Euro ist es ca. 5,00 Euro teuer als das Angebot von Aldi. Der Baum verfügt zusätzlich über eine Lichterkette, die auch den höheren Preis rechtfertigt. Seine Höhe beträgt 75 Zentimeter, er befindet sich in einem Jute Ständer.