MP3 Player + FM Transmitter FMT100

MP3 Player + FM Transmitter FMT100 bei avitos für 14,58€ (plus 5,95€ Versand)

In diesen FM-Transmitter kann man seine SD-Karte einschieben, auf welcher mp3s oder WMA-Formate drauf gespeichert sind. Der Transmitter wird den in Zigarettenanzünder gesteckt, um mit Strom versorgt zu werden und dann den Sound über eine frei wählbare Frequenz an das Autoradio zu senden. Außerdem ist ein USB-Anschluss vorhanden, über den man einen mp3- oder mp4-Player ansteuern kann.

Bei Amazon sind die Kunden mit dem Gerät mehr oder weniger zufrieden – über den folgenden Banner kommt man zur Produktübersicht mit den Rezensionen, wo das Gerät jedoch teurer ist.

TomTom Go 630 verwirrt mit weggelassenen Funktionen

Laut diesem Artikel von autonews gibt es bei dem GO 630 keinen FM-Transmitter.
Der FM-Transmitter bewerkstelligt eine Signalübertragung des Sounds an das Autoradio – so, dass man alle Ansagen über die im Auto eingebauten Boxen hören kann.
Auf der Website von TomTom ist jedoch genau auf der GO 630 Website folgende pdf (allerdings auf Englisch) zu finden, die sich auf alle GO-Geräte bezieht, und laut der in allen GO Geräten ein FM-Transmitter eingebaut ist: pdf

Ein Indiz, dass die FM-Transmitter-Funktion fehlt ist ausserdem, dass dies nicht (wie bei den GO 730 und GO 930 Geräten) unter den Highlights der jeweiligen Produkt-Spezifikation vom Go 630 steht.

Ich habe TomTom angefragt und werde hier die Antwort posten, sobald ich sie habe.

Aktuell gibt es das TomTom GO 630 Traffic im schnapp-shop für 245,45€. Ihr müsst euch allerdings durch das Menü klicken, weil kein direkter Link vorhanden ist:
schnapp-shop.de > Navigation > Navigationssysteme

Siehe zu diesem Thema auch (Go 630 Produktvorstellungen):

Nach dem TomTom Go 630: TomTom GO 730 Traffic mit neuen Funktionen

Das Navigationsgerät TomTom GO 730 Traffic gibt es bei mp3-player.de für 292,90€.

TomTom arbeitet mit der Map Share-Technologie, mit der man aktuelle Karten aus dem Internet laden und selbst auch Veränderungen reinstellen kann. Zudem gibt es eine Spracheingabefunktion für Adressen, eine Freisprechen-Funktion, welches beim Telefonieren über eine Bluetooth-Verbindung genutzt werden kann, eine automatische Rufannahme, welches ziemlich praktisch ist, weil man bei eingehenden Gesprächen nicht die Hände vom Lenkrad nehmen muss, einen integrierten FM-Transmitter, mit welchem man die Befehle auch über die im Auto eingebauten Boxen abspielen kann, da das Signal zum Radio gesendet wird. In Städten mit einem dichten Radionetz (z.B. Berlin) ist es allerdings schwierig, noch eine freie Frequenz zu finden, die einem nicht andauernd Störgeräusche von anderen Sendern einbringt.

Weitere Features sind der hochwertige 4,3-Zoll-Touchscreen, mit welchem man Zugriff auf Verkehrsinfos und weitere Optionen, wie die schnelle und präzise Positionsbestimmung hat – oder auf detailreiche Orte von Interesse (wie Flughäfen, Tankstellen, Ärzte, Shops uvm.).
Die neuesten und vollständigsten Karten von Westeuropa sind bereits vorinstalliert. Es gibt dank Mapshare immer die Garantie für die neueste Kartenversion.

Geschwindigkeitswarnungen, Fotos und Musik (mp3) lassen sich ebenso wiedergeben.
Zeichnet man seine eigenen Navigationsanweisungen auf, hört man seine eigene Stimme statt der mitgelieferten, die aber auch angenehm sind.

Echtzeit-Wetterberichte und auch Buddies (gespeicherte Leute in der Nähe, die auch ein TomTom Gerät haben) lassen sich ausserdem abrufen.

Ein neues Feature ist der Fahrspurassistent.

Für eine Jahresgebühr um die 40 EUR kann man sich auch um aktuelle Staus umfahren oder vor aktuell gemeldeten Blitzern warnen lassen. Wenn man dank dieses Services nur einmal das Geblitzt-werden spart, hat es sich zwar schon ausgezahlt – trotzdem schade, dass dieser Service nicht inklusive ist.

Die Kartenabdeckung umfaßt:

Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Republik Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Norwegen, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt und Vereinigtes Königreich.

Außerdem sind die Hauptverkehrsstraßen dieser Länder enthalten: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Mazedonien, Moldau, Montenegro, Rumänien, Russische Föderation, Serbien, Ukraine und Weißrussland.

Das mitgelieferte Zubehör umfasst:

eine Frontscheibenhalterung
einen RDS/TMCpro-Empfänger
eine Docking-Halterung
ein Autoladegerät
die CD-ROM mit der Dokumentation und der Internetsoftware

Die technischen Daten noch mal zusammengefasst:

4,3-Zoll-LCD-Breitbildschirm im 16:9-Format (WQVGA: 480×272 Pixel)
2 GB interner Flash-Speicher
ein SD-Kartenslot kompatibel mit SD- und MMC-Karten
ein leistungsfähiger GPS-Empfänger
ein RDS/TMCpro- Verkehrsinfo-Empfänger
ein Integrierter FM-Transmitter
Bluetooth
ein Lithium-Polymer-Akku (Betriebszeit: bis zu 5 Stunden)

Die Abmessungen sind: 118mm Breite x 83mm Höhe x 24mm Tiefe
Das Gewicht beträgt 220 g
Dazu gibt es eine Hersteller-Garantie von 24 Monaten.