Snowboard Shaun White – stuff, DVD, Games, Kleidung

Shaun White, der König der Halfpipe, hat soeben seine Dold-Medaille bei Olympia besiegelt. Wer eh schon Fan ist oder sein Wissen über ihn und / oder den Sport erweitern möchte, hat eine breite Auswahl an Artikeln zur Verfügung. Desweiteren kann man als Fan auch diverse Klamotten und Snowboard / Skateboard – Sportzubehör erstehen.

411 vm 8 snow
Auf dieser DVD werden neben Shaun White nicht nur diverse andere Fahrer wie Mikey LeBlanc, Chad Otterstorm, Danny Kass vorgestellt. Sondern es wird auch noch über diverse Pisten weltweit berichtet, auf denen es lohnen soll, eine Abfahrt zu riskieren.
Als Drittes werden noch weitere DVDs des Jahres 2005 vorgestellt. Dennoch sicherlich sehenswert – also trotz dass es nicht soo brandneu ist.

First Descent
Diese DVD mit einer Spielzeit von 106 Minuten zeigt die bekanntesten Snowboard Freestyler, wie so von bisher unerschlossenen 4000m Bergen in Alaska fahren. Shaun White ist natürlich auch mit von der Partie.
Ausserdem wird auch ein Abriss der Snowboard-Geschichte von den 60er / 70er Jahren bis heute geliefert. Das ganze mit einem amerikanischen Spirit – also, wie Amazon-Kritiker schreiben – eher was für die MTV Generation, die nicht so viel Wert auf den genauen geschichtlichen Ablauf legt und sich mit pseudo-philosophischen Gefühlsduseleien umgarnen lassen will.

The Shaun White Album
Ein wohl sehenswertes DVD-Album über Shaun White ist momentan leider bei Amazon vergriffen. Aber vielleicht schaut ihr hin und wieder mal rein – nach seiner Gold-Medaille wird es sicherlich bald wieder erhältlich sein. Hier wird ein Abriss über seine Leben geliefert.

Snapshot – The Snowboard Movie
Zu guter Letzt noch eine DVD, für diejenigen, die einige Snowboarder aus dem deutschsprachigen Raum kennenlernen wollen. Shaun White ist hier zwar nicht von der Partie – dafür aber: Ilkka Ojansivu, Werni Stock, Rudi Kröll, Mitch Tölderer, Seppi Scholler, Bernd Mandlberger, Ville Uotila, Marc André Tarte, Metevz Pristavec, Michi Bacher, und Flo Mausser.

Modern Role Models – Shaun White
Dieses Buch auf Englisch zeigt auf etwas mehr als 60 Seiten irgendetwas, was anscheinend so ein schlechtes Design verdient hat. Wer von euch Erfahrungen mit dem Buch hat, kann diese ja mal schreiben. Shaun White hat für diesen hässlichen Umschlag aber sicherlich nicht seinen Segen gegeben. Zudem kostet das ganze auch noch 23 EUR. Für um die 60 Seiten etwas happig.

Weiter geht es mit einer Shaun White A-FRAME Snowboardbrille von Oakley. Diese im Zebralook gehaltene Skibrille sieht stylisch aus, hat hier jedoch leider noch keine Bewertungen bekommen, was bei einem Preis von über 100 EUR vielleicht ein Risiko darstellt. Aber wer sowieso auf Oakley setzt, mag das kein Problem sein.

Wie Shaun White kann man sich auch einen RED Helm holen. Diesen gibt es in verschiedenen Farben und auch für Kinder.

Der erste HErrenhelm hat folgende Features
– leichte Polycarbonat-Schale
– Vent Mesh
– AirGrid Helm-Auskleidung
– Quick Clip II Ohren-Klappen
– Abnehmbare Brillen-Befestigung
– Kompatibel mit RED-phones Audiozubehör
– Goggle Gasket
– GlovesOn Steck-Verschluss
– Fine-Tuning
– Erfüllt die wichtigsten Sicherheits-Normen und ist durch EU-zertifiziert (ASTM 2040, CE 1077B)

Der zweite Helm wurde auch speziell für Frauen konzipiert, auch wenn dort Herrenhelm steht.

Auch Schuhe gibt es von Shaun White:

oder einen Shaun White Rucksack von BURTON:

und zu guter Letzt das Shaun White Snoboard Wii Game “Road Trip”, wo sich natürlich das Wii Balance-Board anbietet. Dieses Game wurde von Ubisoft extra für die Wii konzipiert – deswegen auch der etwas missdeutige Titel “Road Trip”, der wohl mehr an ein Skateboard-Game erinnern könnte als an Snowboarding. Die Rezensionen bei Amazon zu diesem Wii Game sind größtenteils sehr positiv. Aber schaut selbst.