offizielle ESTA Seite – Gebühr zur USA Einreise

offizielle ESTA Seite:

Sollten Sie in die USA reisen wollen, benötigen Sie seit einiger Zeit eine Genehmigung, welche seit diesem Monat auch online eingeholt werden.

Doch passen Sie auf: Benutzen Sie nur die offizielle ESTA Seite und keine vermeindlichen Services, die zumeist viel zu teuer sind.

Auf der offiziellen ESTA Seite haben Sie eine Gebühr von 10$ + eventueller VISA Gebühren zu bezahlen, so dass sich der Gesamtpreis auf ca. 14 US-Dollar belaufen sollte. Andere betrügerische Websites, die nicht die offizielle ESTA Seite darstellen, nehmen oftmals über 50 Dollar, wobei sogar oftmals kein Antrag gestellt wird, sonder das Geld einkassiert und Daten gesammelt werden.

OFFIZIELLE ESTA SEITE: https://esta.cbp.dhs.gov

Wie der genaue Ablauf der ESTA Anmeldung läuft, finden Sie in der Hilfe Rubrik (offizielle ESTA Seite).

Sie können die offizielle ESTA Seite auch dazu nutzen, den aktuellen Status der Einreisegenehmigung ihres eingesandten ESTA Formulars überprüfen oder einen ganz neuen ESTA Antrag stellen.

Halten Sie zum Ausfüllen des ESTA Antrages alle möglichen Daten des Antragstellenden, der den Einreisenden darstellt bereit: Die offizielle ESTA Seite fordert Sie deswegen auf, im ersten Schritt folgende Daten einzutragen:

Name,
Geburtstag,
Reisepassnummer / Ausstellungsdatum / Ablaufdatum

Falls Sie als Täter an einem Völkermord beteiligt waren oder wenn Sie ein Spion sind, müssen Sie dies auch in diesem Schritt angeben.

Die offizielle ESTA Seite bietet also einiges an Anlass, um in sich zu gehen und nach dem eigenen Gewissen zu fragen.

Gewisse Angaben ohne rotes Sternchen sind freiwillig. Deswegen müssen Sie dort scheinbar nichts eintragen – so z.B., wo genau Ihre Zieladresse in den USA sein soll oder wie Ihre Telefonnummer lautet.

Aber noch einmal zur Erinnerung: benutzen Sie keine anderen Websites. Diese offizielle ESTA Seite sollte genutzt werden, damit Sie keinen Betrügern aussitzen können.

In vielen anderen Artikeln wurde vermehrt in letzter Zeit gemeldet, dass nicht nur englische Websites versuchten, mit Abzocke die offizielle ESTA Seite zu übertrumpfen. Da nun die ESTA online Anmeldung Pflicht ist bzw. man ansonsten zu einer offiziellen Stelle laufen muss, kommt man als Einreisender nicht um dieses leidige Thema herum.

Die offizielle ESTA Seite bietet die Anmeldung zum Glück auch in deutscher Sprache an, wovon man im Voraus nicht unter allen Umständen hätte ausgehen müssen. Denn die nationalen Eigenheiten der USA Behörden sind teilweise, gelinde gesagt, eigenwillig.

Manche Berichte schrieben, dass der Vorgang der Anmeldung komplett kostenlos sein solle. Dies stimmt leider nicht. die angesprochenen 10 Dollar sind leider obligatorisch.

Die offizielle ESTA Seite verlangt jedoch auch kleine zu beachtende Regeln, wie das Auslassen von Umlauten, da es diese in englischen Formluaren nicht geben darf. Achten Sie bitte deswegen darauf, dass Sie auch in der deutschen Version des ESTA Formulars auf der offiziellen ESTA Website keine Umlaute und Sonderzeichen schreiben – sondern Umlaute ausschreiben: statt Ä ein “Ae” setzen.
Ein weitere Fehler, der gerne gemacht wird, ist, dass nicht darauf geachtet wird, dass der Pass bereits abgelaufen ist. Die offizielle ESTA Website weist natürlich bereits auf vieles hin, doch die gerade einmal 30 Personen, die für die ESTA Stelle arbeiten benötigen viel Zeit, um Fehler den Anmeldern zu melden. Damit Verzögert sich natürlich wiederum die Anmeldung um eine Länge, die die vormaligen USA-Reisepläne eventuell zunichte machen könnte.

Die offizielle ESTA Website sollte deswegen aufmerksam studiert werden, damit es zu keinen Ablehnungen kommt, die es normalerweise bei korrektem Ausfüllen des ESTA Formulars nicht geben sollte.