Schwacke Liste: Kostenlos / gratis bewerten von Auto, Motorrad, Wohnwagen, Mietwagen?

Die Schwacke Liste ist wohl jedem Autofahrer, und auch angehenden PKW-Besitzern ein Begriff. Denn sie ist ein wichtiges Hilfsmittel, das dafür sorgt, dass faire und relativ einheitliche Preise für Gebrauchtwagen gezahlt werden. Wer also die Schwacke Liste nutzt, der kann sich sicher sein, nicht übers Ohr gehauen zu werden – ob nun als Auto-Käufer oder Auto-Verkäufer.

Schwacke Liste für Auto, PKW, Motorrad, Wohnwagen, Mietwagen & Co

Seit 1975 gibt es Schwacke, das Unternehmen. Also fast schon so lange, wie tatsächlich nennenswerte Zahlen privater PKW über deutsche Straßen rollen. Da darf man davon ausgehen, dass Schwacke mit reichlich Erfahrung ausgestattet ist, was die Fahrzeugbewertung und Ermittlung aktueller Gebrauchtwagenpreise angeht. Genau deshalb ist die Schwackeliste auch eine Sache, um die sich Käufer und Verkäufer gleichermaßen reißen. Und das gilt nicht mal nur für Kleinwagen oder andere private Autos. Nein, die Schwacke Liste ist auch beispielsweise für Motorräder, LKWs, Transporter, Wohnmobile, ja sogar für Mietwagen aber auch Landmaschinen zu bekommen. Selbst der Wert von Autoradios kann per Schwacke Liste ermittelt werden. Doch wie kommt man an die Schwacke Liste?

Schwacke Liste kostenlos & gratis oder bestellen?

Ein Mythos der sich hartnäckig hält (oder nur ein Wunsch ist), ist dass es die Schwacke Liste kostenlos bzw. gratis im Internet zum Download gibt. Dem ist leider nicht so. Einen Schwacke Liste Download gibt es freilich trotzdem. Und zwar auf der Schwacke Homepage schwacke.de. Listen für die Preise von Gebrauchtwagen können dort abonniert werden oder aber man ordert sie per Bestellung. Das ist natürlich relativ teuer nur für diejenigen interessant, die häufig Autos verkaufen, etwa Profi-Händler. Der Otto-Normal-Verbraucher wird besser damit beraten sein, sich eine einzelne Fahrzeugbewertung für sein jeweiliges Auto machen zu lassen. Dies kosten bei Schwacke einmalig 7,90 Euro, gilt dann aber auch nur für eben dieses eine Modell. Das lohnt sich aber, wenn man dadurch vielleicht einen ein paar Hundert oder Tausend Euro besseren Kaufpreis oder Verkaufpreis raushandeln kann.

Schwacke Liste: Kostenlose Alternativen gibt es

Natürlich ist es gar nicht mal zwingend notwendig, die Schwacke Liste zu kaufen bzw. damit der Wert des eigenen Wagens errechnen zu lassen. Man kann auch einfach selber den Preisvergleich machen. Wer ein Auto kaufen oder verkaufen will, kennt ja ohnehin unzählige Gebrauchtwagen-Händler und Portale online im Internet. Und weraufmerksam ist, der weiß auch: Die Preise für ähnliche Autos liegen meist auf ganz ähnlichem Level. Also einfach mal auf solchen Seiten nach PKWs o.ä. suchen, die dem gewünschten nahekommen, schon weiß man in etwa, wie der Wert einzuschätzen ist. Das kostet allerdings mehr Zeit als die Schwacke Liste zu bemühen, ist dafür aber gratis.

3 Gedanken zu „Schwacke Liste: Kostenlos / gratis bewerten von Auto, Motorrad, Wohnwagen, Mietwagen?“

  1. ich suche eine motorrad schwacke liste kostenlos kann mir da einer helfen? das teil gratis zu kriegen ist echt nicht einfach, hätte ich nicht gedacht… grüße, gerd

  2. ich will auch gern mein motorrad schätzen kostenlos. also wenn es nun keine schwacke liste gratis gibt, wie kann ich das dann von fachmännischer hand ohne den fehlerfaktor mich selbst einzubauen, machen lassen?? geht das irgendwie, hat einer tipps?

  3. ich fahre einen Nissan und habe mir den Pkw Preis über schwacke bewertung ermitteln lassen. Da die Werte bei den verschiedenen Wertermittlungen mitunter variieren habe ich zusätzlich noch eine kfz-wert-info bewertung unter kfz-wert gemacht. Der ermittelte wert deckte sich bis auf eine Differenz von wenigen hundert Euros mit dem sChwacke Ergebnis. Also als CircaWert sind die Dienste ganz brauchbar.

Kommentare sind geschlossen.