Schnellkochtopf Test: Fissler, Silit, WMF & andere Schnellkochtöpfe im Vergleich (2010)

Ein Schnellkochtopf Test ist das, was viele suchen. Schließlich geht man davon aus, dass Schnellkochtöpfe aufgrund ihrer kurzen Garzeiten zum einen viel Energie gegenüber herkömmlichen Töpfen zu sparen in der Lage sind. Zum anderen soll mit ihnen auch ein vergleichsweise schonendes Garen möglich sein. Dementsprechend gibt es kaum jemanden, der tatsächlich häufig kocht, und der trotzdem auf einen solchen Schnellkochtopf verzichten möchte. Doch welcher ist der beste Topf im Vergleich?

Ein Schnellkochtopf Test der Stiftung Warentest liegt bislang leider noch nicht vor. Aber dafür hat sich vor ein paar Monaten mal das ETM Testmagazin dieses Themas angenommen. Insgesamt sieben Modelle wurden dabei einem Vergleich unterzogen, darunter so pouläre Marken wie WMF, Fissler oder Silit. Testsieger wurde allerdings ein anderer Schnellkochtopf im Test.

Schnellkochtopf Testsieger: Tefal Nutri Cook im Test 2010 an der Spitze

Testsieger im Topf-Test wurde der Tefal Nutri Cook dank seiner Garergebnisse, die als “hervorragend” bewertet wurden. Zudem überzeugte der Tefal mit vielen Möglichkeiten, verschiedene Einstellungen vorzunehmen, sowie seiner einhändig bedienbaren Verriegelung, dem Timer und seiner beiliegenden Rezeptesammlung. Weitere gute Schnellkochtöpfe im Test waren die folgenden Modelle: Kuhn Rikon Duromatic Inox, Fissler Vitavit Comfort, BEEM Omni Perfect, Kelomat Super 5,0 l sowie WMF Perfect Plus. Nicht zu vergessen auch der Topf für Sparfüchse: Denn der Silit Sicomatic t-plus schnitt nicht nur “gut” ab (u.a. wegen guter Wärmeverteilung), sondern war auch so günstig, dass er zum Preis-Leistungssieger erkoren wurde. Mehr Einzelheiten kann nachlesen, wer ETM Testmagazin Heft 8/2010 kauft oder online den Schnellkochtopf-Test nachliest.

3 Gedanken zu „Schnellkochtopf Test: Fissler, Silit, WMF & andere Schnellkochtöpfe im Vergleich (2010)“

  1. bin ich ja froh, dass hier im schnellkochtopf-test silit ganz gut abgeschnitten hat. hab auch nen silti kochtopf set, da ist man gleich beruhig, was gutes gekauft zu haben.

  2. ich hab mir nach dem schnellkochtopf vergleich dann auch mal einen zugelegt und kann den test nur bestätigen. der tefal schnellkochtopf ist wirklich erste sahne. bin sehr zufrieden. total flott, einfach zu handhaben, kaum sicherheitsgefahr im alltag. habs nicht bereut, den zu kaufen

  3. wenn in so einem test schnellkochtöpfe gegenübergestellt werden – wie prüfen die herrschaften das denn, frag ich mich? steht da ne mutti mit dem topf am herd und kocht eine suppe, oder geben die die teile ins labor, damit sie dort ihren schnellkopftopf test machen??

Kommentare sind geschlossen.