Preiswertes Holz-Wetterschutzgel von Aldi im Vergleich mit hochwertigerem Anstrich

Der Discounter Aldi bietet demnächst Wetterschutz-Holzgel an. Gibt es ähnliche Holzschutz-Produkte bei anderen Farben-Händlern?

Bald ist es wieder möglich, im Außenbereich zahlreiche Pflegearbeiten durchzuführen. Die ersten, richtig warmen Sonnenstrahlen sind nicht mehr fern. Besonders nach frostigen Wintern trocknet das Holz in der ersten Sonne hervorragend. Dann wird es möglich, Holz im Außenbereich zu pflegen und mit schützenden Anstrichen zu versehen. Die dabei nötigen Farben und Lasuren sind meist sehr teuer. Aldi bietet ab Donnerstag, dem 23. Februar 2017, das DECO CRAFT Wetterschutz-Holzgel an. Die Dose hat 5 Liter Inhalt und kostet 12,99 Euro. Das ist ein guter Preis, der jedoch im Rahmen von Angebotsaktionen auch von anderen Händlern für ähnliche Produkte erreicht wird.

Das Wetterschutz-Holzgel ist für außen und innen geeignet, kann also vielseitig verwendet werden. Verschiedene Farben stehen zur Auswahl bereit. Das Holzgel kann für Nadel- und Harthölzer verwendet werden, es ist atmungsaktiv. Die gelartige Komforteinstellung erlaubt ein vorteilhaftes Streichen, das Produkt ist zudem tropfgehemmt. Aldi beschreibt es als einen optimalen Wetter- und UV-Schutz. Zudem wird es schnell trocken, was den Arbeitsfortschritt unterstützt. Der Anstrich weist kaum Lösungsmittel auf, ist geruchsneutral und verhält sich auf Holz lasierend. Als Verdünnungsmittel dient lediglich Wasser. Für Sitzmöbel und begehbare Schritt- und Trittflächen kann die Farbe allerdings nicht angewendet werden.

Die höherwertige Holzschutz-Alternative

Zum Schutz hochwertiger Bauteile oder Flächen muss ein anderes Holzschutzgel als das von Aldi verwendet werden. Hier sind die Preise deutlich höher. Ein Beispiel dafür wäre das “Wilckens Holzschutz Gel, palisander, 750 ml 17089700050″. Es kostet 7,07 Euro und ist dadurch im Verhältnis gesehen deutlich teurer als das Produkt von Aldi. Es ist tropf- und spritzgehemmt. Der Anbieter schildert es als wetterbeständig. Allerdings sollte es im Gegenteil zum Produkt von Aldi nur im Außenbereich angewendet werden. Das Holzschutzgel ist lösungsmittelarm.