Lidl Tablet PC Intenso Tab: Supermarkt-Produktvergleich & Test

Immer mehr Discountketten setzen mittlerweile auf Technik und Haushaltsprodukte, um ihren Katalog fernab von Lebensmitteln attraktiv zu halten. Vorreiter in diesem Segment war Aldi, Lidl zog nach und bietet nun ein mehr als großes Techniksortiment. Doch taugen die Discount-Produkte etwas, oder rechnet sich der Preisvorteil im Nachhinein doch nicht?

Intenso Lidl Tab – Was kann es?

Bereits bei Lidl im Angebot ist der Tablet PC Intenso Tab von der Eigenmarke. Den Kunden erwartet hier ein Preisvorteil, der mit 30 bis 50 EUR für ein Discountprodukt bemerkenswert gering ist. Dafür ist das Lidl-Tablet mit einem Acht Zoll Display und leichter Bedienung gut für Einsteiger geeignet. Es bietet, wie die Markenprodukte, die Möglichkeit, Filme zu sehen und über das Internet den direkten Zugang zum E-Mail Postfach und sozialen Netzwerken. Schade ist jedoch, dass das beliebte Gimmick des EBook Readers als App auf dem Tablet PC Intenso Tab noch nicht vorinstalliert ist, was bei den meisten Markenprodukten der Fall ist.

Da die firmeneigene Marke Intenso schon mehrere Tablets auf den Markt brachte, bieten diese einen guten Vergleich, um die typischen Schwachstellen der Geräte herauszufinden. Zunächst sollte man jedoch sagen, dass besonders die Grafik bei den Lidl-Produkten mehr als gut sein soll und man Filme oder Videos bildtechnisch genießen kann. Allerdings sollen viele Filme beim Aufrufen nach einer bestimmten Zeit abstürzen, was die gute Grafik wahrscheinlich kaum entschädigen kann. Auch bei der Internetnutzung, die, laut Meinung anderer Kunden, keine Verbindungsprobleme hat, kann es beim Lidl Tablet PC Intenso Tab trotzdem zu Problemen kommen, da die Nutzung des Internets den Akku sehr schnell an seine Grenzen treibt.
Ein weiteres großes Problem soll es, laut Rezensionen, mit dem Android Market geben, da es nicht immer möglich sein soll, ein Geldkonto einzurichten, um die beliebten Zusatzfunktionen zu kaufen. Sollte das möglich sein, sind erforderliche Updates nicht immer einwandfrei zu installieren. Es bleibt zu hoffen, dass Intenso diese Mängel auf seinem Lidl Tab in den Griff bekommen hat, um ein sonst gutes Produkt kundenfreundlicher zu gestalten.

Hier und da haben die Discount Marken wie auch Intenso von Lidl also noch kleinere Schwächen in der Ausführung, doch viele davon wurden mit der Zeit ausgebessert, sodass man davon ausgehen kann, dass die Produkte gut bis einwandfrei funktionieren. Darunter musste allerdings oftmals auch der Kaufpreis leiden, der mittlerweile fast auf Niveau der Markenhersteller ist.