Lidl Silvercrest Radiowecker mit iPod Dockingstation: Bewertung

Der Discounter Lidl bietet ab dem 17. Oktober einen Radiowecker der Marke Silvercrest an. Dieser enthält einen Dock Connector Anschluss, mit dem iPhone, iPad und iPod Touch angeschlossen werden können.

 

Der Discounter Lidl bietet ab dem 17. Oktober einen Radiowecker von der Marke Silvercrest an. Damit können sich Kunden vom Radio oder alternativ von ihrer Lieblingsmusik wecken lassen. Dieser Radiowecker verfügt nämlich nicht nur über ein integriertes Radio, sondern auch über einen 30 Pin Dock Connector Anschluss. Dieser ermöglicht es Apple-Geräte wie das iPhone, das iPad oder auch den iPod Touch direkt an das Gerät anzuschließen. So können laut Bewertungen Nutzer sich bequem von der eigenen Lieblingsmusik wecken lassen. Abgesehen davon werden die betreffenden Geräte beim Anschluss an den Radiowecker aufgeladen. Das funktioniert allerdings lediglich bei älteren Apple-Geräten, da Apple in der neusten Generation den Dock Connector Anschluss abgeschafft und gegen den Lightning-Anschluss getauscht hat. Kunden können bei dem Wecker wählen, ob sie sich von der Lieblingsmusik, dem Radio oder aber einen Alarmton wecken lassen wollen.

Der integrierte Radioempfänger hat eine digitale Frequenzwahl und verfügt über einen RDS-Tuner. Damit wird der Sendername angezeigt und auch automatisch die beste Frequenz gewählt. Der 64 Senderspeicher sorgt dafür, dass die gewünschte Radiostation zum Wecken oder Radio hören bequem angewählt werden kann ohne erst auf Frequenzsuche gehen zu müssen. Die Bedienung des Gerätes erfolgt entweder über die integrierten Touch-Tasten oder via Fernbedienung. Alternativ kann die Bedienung auch direkt an dem Wiedergabe-Gerät passieren. Für eine gute Wiedergabe und ein gutes Wecken sind 2 x 5 Watt-Boxen in dem Radiowecker integriert. Eine Snooze und eine Sleeptimer-Funktion sind ebenfalls enthalten. Das Silvercrest-Gerät ermöglicht das Einstellen von zwei Weckzeiten, die innerhalb von vier verschiedenen Intervallen festgelegt werden können. Der Radiowecker ist für 39,99 Euro bei Lidl erhältlich.

Die Alternative: Der Philips AJ3270D/12

Eine gute Alternative ist der Philips AJ3270D/12, der vom Design her etwas kompakter ist, als das Lidl-Angebot. Der Radiowecker hat ebenfalls einen 30 Pin Dock Connector Anschluss, über den die Wiedergabe von Geräten wie dem iPhone, dem iPod Touch oder auch dem iPad erfolgen kann. Auch hier werden neuere Apple-Geräte nicht unterstützt. Die verbauten Boxen haben mit 2 Watt etwas weniger Leistung als das Silvercrest-Gerät. Außerdem enthält der integrierte Radioempfänger keine RDS-Funktion. Ebenso lassen sich auch keine Radiostationen speichern. Eine Besonderheit des Philips Radioweckers ist die Gentle Wake Funktion. Diese soll sanftes Wecken möglich machen. Dazu beginnt das Gerät mit einer geringen Lautstärke die gewählte Musik abzuspielen und wird alle zwei Sekunden immer lauter, bis die volle Lautstärke erreicht ist. Mit rund 40 Euro ist das Philips-Gerät ähnlich teuer wie das Lidl-Angebot.