Lidl Laubsauger 2011: Florabest Laubsauger mit Häcksler

Wenn die Blätter fallen, weil der Sommer so langsam vorbei geht und es Herbst wird, dann steht wieder einiges an Arbeit im heimischen Garten auf dem Plan. Besonders die Entsorgung von Laub kann ganz schön viel Kraft kosten, insbesondere, wenn man viele Bäume auf dem und ums Grundstück herum hat. So schön deren Blätterpracht, wenn sie noch grünt, so nervig ist der Aufwand im Herbst. Zum Glück gibt es aber Hilfsmittel, die über eine bloße Harke und Muskelkraft hinausgehen, wie etwa den Laubsauger von Lidl, der ab 15. September 2011 im Angebot des Discounters zu finden ist.

Der Lidl Laubsauger Florabest FLB 2500 A1 ist wirklich günstig zu kriegen: 39,99 Euro. Viel billiger geht es kaum, selbst wenn das Laubsaugegerät “nur” 2500 Watt Leistung hat. Für deutlich stärkere Markenprodukte zahlt man meist um die 100 Euro. Weitere technische Daten sind z.B. 13.800 U/min, 50 Liter Fangsack-Volumen und bis zu 270 km/h Gebläsegeschwindigkeit.

Auch wichtig zu erwähnen: Dieser Lidl Laubsauger 2011 von Florabest ist mit einem integrierten Häcksler ausgestattet. Soll heißen, das aufgesaugte Laub wird gleich zerkleinert, so dass nicht nur mehr in den Sack passt, sondern es auch schneller zu Kompost gemacht werden kann. Der Fangsack ist übrigens beschichtet, damit kein Staub durchdringt. Der Frontgriff ist verstellbar, beide Griffe gegen Vibrationen gedämpft. Auch das GS Siegel und die TÜV-Prüfung sollen nicht verschwiegen werden.