Lidl Haarentferner mit UV-Filter: Alternative Möglichkeit im Test

Lidl bietet demnächst ein Haarentfernungsgerät an. Gibt es Haarentferner-Alternativen anderer Händler?

Das Haarentfernungsgerät von Lidl

Der Sommer ist im Kommen, die Zeit, in der die Kleidung leichter und weniger wird. Kurze Röcke und Blusen haben Hochkonjunktur. Als Höhepunkt des Sommers steht der Urlaub ins Haus, die schönsten Tage des Jahres. Zum tollen neuen Bikini möchte jede Dame einen makellosen Teint zeigen, zu dem bei der Frau eben an vielen Körperstellen glatte unbehaarte Haut zählt. Von Natur aus ist dieser Umstand in der Regel nicht gegeben. So hat der Discounter Lidl kurz vor dem kalendarischen Sommerstart ab Montag, dem 6. Juni 2016, das SANITAS Haarentfernungsgerät IPL 100 im Angebot.

Dieses Produkt ist mit 99,99 Euro sehr preiswert. Solch ein Preis wird bei anderen Händlern selten erreicht. Haare an Armen, Beinen, dem Gesicht, der Bikinizone und den Achselhöhlen können dauerhaft entfernt werden. Nach 3 bis 4 Behandlungen haben sich die Haare zu 50 Prozent reduziert. Durch den 2-in-1-Hauttypen- und Hautkontaktsensor ist zudem eine hohe Sicherheit gegeben. Zum Schutz der Haut ist ein UV-Filter integriert. Für eine gute Anwendung auf niedrigster Energiestufe sorgt die “Blitz-Gleit”-Funktion. Das Gerät ist auch bei kleinen Hautflächen gut einsetzbar. Der Haarentferner arbeitet mit der modernen IPL-Lichtechnologie. Die wird auch von Hautärzten zur Haarentfernung angewendet.

Der klinisch getestete Haarentferner

Das Silk’n FGL Flash und Go Luxx Haarentfernungssystem könnte eine Alternative zum Produkt von Lidl sein. Der Anbieter gibt an, dass das Gerät für die Entfernung ungewollten Haares vorgesehen ist. Der Haarentferner weist eine Standardkartusche mit 120000 Lichtimpulsen auf, die Präszisionskartusche hat 5000 Lichtimpulse vorzuweisen. Der Anbieter beschreibt ebenfalls eine klinische Erprobung des Haarentfernungsgerätes. Mit 179,99 Euro ist das Silk’n FGL Flash und Go Luxx Haarentfernungssystem teurer als das Produkt von Lidl, könnte aber trotzdem eine gute andere Wahl sein.