Lidl Bike mit Elektro-Unterstützung

Elektrofahrräder bei Lidl

Das Lidl Bike in Form des Elektrofahrrads REX City Elektrofahrrad zum Cityflitzen gibt es nun im Angebot. Wie kann es im Vergleich mit einem Testfahrrad einer anderen Marke mithalten?

Der Frühling naht und der Sommer auch. Es kommt die Zeit der Fahrräder. Auch in den Städten flitzen wieder viele mit Rädern über Straßen und Radwege. Der Handel ist auf rege Nachfrage nach Fährrädern eingestellt. Bei Lidl ist ab Donnerstag, dem 21. März, zum Frühlingsauftakt das Elektrofahrrad REX City Elektrofahrrad für 699 Euro im Angebot.

Das Lidl Bike – Eigenschaften des Elektro-Antriebs

Der Lithium-Ionen-Akku befähigt den an der Vorderradnabe angebrachten Elektromotor, das Rad auf bis zu 25 Kilometer pro Stunde zu beschleunigen. Im voll aufgeladenen Zustand können Radler mit dem Gefährt 50 bis 60 Kilometer zurück legen. Danach muss der Akku wieder aufgeladen werden. Dies dauert etwa 4,5 Stunden. Das Ladegerät ist im Lieferumfang mit enthalten. Zum Aufladen kann der Akku abgenommen werden. Es besitzt eine Nabengangschaltung mit sieben Gängen, eine Handbremse sowie eine Rücktrittbremse und wird im komplett verkehrssicheren Zustand geliefert (also einschließlich Beleuchtung).
Das Fahrrad ist stabil genug, um inklusive Fahrer 150 Kilogramm Ladegewicht aufzunehmen. Dabei wiegt es selbst 29 Kilogramm. Ab dem 21. März kann es auf der Internetseite von Lidl bestellt werden. Innerhalb von 14 Tagen wird es ausgeliefert.

Vergleichbares E-Bike zum Lidl-Angebot

Ein vergleichbares E-Bike ist das Ruhrwerk Damen E-Bike Modell 00433 (E8). Dieses Fahrrad ist auch unter der Bezeichnung Ruhrwerk GAZE 36 V Pedelec bekannt. In seinen Abmessungen entspricht es ziemlich genau dem REX City Elektrofahrrad. Der Preis liegt mit ca. 870 Euro über dem E-Bike des Lidl-Angebotes. Es besitzt eine Shimano Nexus Gangschaltung mit 7 Gängen und ist mit einer Rücktrittbremse sowie zwei Felgenbremsen ausgestattet. Die Ladezeit des Lithium-Ionen-Akkus gibt Ruhrwerk mit 5 Stunden an und nennt eine mögliche Reichweite von 70 Kilometern in Abhängigkeit von Gelände und Wetterverhältnissen – bei Gegenwind braucht auch ein Motor mehr Kraft. Eine LED-Anzeige informiert über die verbliebene Akkukapazität. Auch dieses Rad ist in seiner Lieferausstattung mit allen Elementen für die Verkehrssicherheit ausgestattet. Ruhrwerk macht aber keine Angaben über das zulässige Gesamtgewicht, welches inklusive Fahrer mit dem Rad transportiert werden darf.

Beide Räder eignen sich für Fahrten in der Stadt sowie bei längeren Wegen zur Arbeit oder in der Freizeit. Die Elektromotoren der Räder sind wahlweise einfach als Fahrtunterstützung gedacht, zum Beispiel in hügeligem Gelände, oder als alleiniges Antriebsmittel.