Leitern: Supermarkt-Angebote – Aldi Leiter, Lidl & Co

Aldi: Überzeugende Qualität oder schlecht? Die WORKZONE Bock-Anlege oder Treppenleiter von Aldi. Der Leiter-Vergleich.

 

Aldi WORKZONE Klappleiter im Vergleich

Über das Leitermodell, das auf der Website von www.aldi-sued.de angeboten wird, soll im Folgenden gesprochen werden. Dieses ist am 29.05.2013 in den 149 EUR zu erwerben. Die Firma WORKZONE bietet eine Leiter an, die sich als Bock-Anlege oder Treppenleiter verändern lässt und durch profilierte 4×5 Sprossen einen sicheren Halt verspricht. Die Leitern sind höhenverstellbar und rasten leicht ein. Die Aldi-Leiter besitzt Standfüße mit Antirutsch-Kappen, die den sicheren Stand noch verstärken, ein Wandabstand ist nicht integriert. Insgesamt ist die Leiter mit ihrer Arbeitshöhe von 350cm in Bockleiterform und 575cm in Anlegeform mit 150kg zu belasten und bietet 3 Jahre Garantie und wird ihrem Preis durch die Sicherheitsgelenke, die einen sicheren Stand versprechen, deutlich gerecht. Stabil und transportabel sowie einfach aufzubauen und viele Möglichkeiten rechtfertigen somit den Preis.

Aldi: Vergleich einer ähnlichen Leiter

Eine vergleichbare Leiter ist die D&S Teleskop-Leiter für rund 140 EUR. Diese kommt auf rund 440 cm in der Anlege-Variante und bietet die gleichen Aufbaumöglichkeiten wie die der Aldi Leiter der Firma WORKZONE . Beide bieten effektiven Rostschutz und Rutschfestigkeit für einen sicheren Stand der Person, sowie der Leiter selbst. Die Gewichtsdifferenz zwischen beiden Leitern liegt bei gerade einmal 1 kg, da die Aldi WORKZONE Leiter nur 15 kg wiegt und die der Firma D&S 16 kg.
Desweiteren definieren sich beide Leitern durch einfachen reibungslosen Aufbau. D&S beschreibt ihre Leiter mit trittsicheren vierkant Profilsprossen (4×4), die einen besonders sicheren Halt haben, währenddessen ALDI dieses “Plus” nicht extra ausweist.
Beide Leitern bieten ein akzeptables Preisleistungsverhältnis. Die ALDI Leiter besitzt jedoch einen deutlichen Vorsprung in Sachen Anlegehöhe. Denn diese reicht bis 5,75 Meter, während die Leiter von D&S lediglich auf 4,40 Meter kommt. Beide Leitern bieten Dank den Gelenkeinheiten mehr Funktionsstärke als andere handelsübliche Teleskop-Leitern. Leiterzubehör, wie beispielsweise ein Rollensatz oder ein zu installierendes Geländer, wird nicht mit angeboten. Mit einer Grenzhöhe von sieben Metern erreichen beide Leitern den Mittelwert und bewegen sich deshalb auch in mittlerer Preisklasse, da Höchstpreise von bis zu 250 EUR bei höheren Leitern hier nicht zutreffen.