Klimageräte ohne Abluft-Schlauch kaufen?

Hitze über Deutschland. Alles schwitzt, Klimaanlagen werden plötzlich zu ungeahnten Verkaufsschlagern. Was sich viele in diesem Moment fragen: Ein mobiles Klimagerät ohne Abluft-Schlauch – geht das?

Antwort: Wo soll denn dann die Wärme hin, wenn nicht aus dem Zimmer heraus? Sogenannte Aircooler, die es auf dem Markt gibt, arbeiten lediglich mit Verdunstungskälte aus Wasser oder Eiswürfeln. Das hat zwar auch einen angenehm kühlenden Effekt, ist aber mit der klassischen Klimaanlage nicht vergleichbar. Außerdem gibt es hier den Nachteil, dass
verdunstetes Wasser die Luftfeuchtigkeit erhöht und sich im Raum sammelt – vorzugsweise an Decken und Wänden. Das bedeutet wiederum Schimmelgefahr. Dann also doch lieber entweder ein mobiles Klimagerät mit Abluftschlauch kaufen oder aber zu einer der ohnehin effektiveren Split-Klimaanlagen greifen (auch wenn diese recht teuer sind). Oder aber ordentlich nachts Lüften und tagsüber einen Ventilator nutzen – das ist auch in Sachen Energieverbrauch viel billiger!

Ein Gedanke zu „Klimageräte ohne Abluft-Schlauch kaufen?“

  1. ohne schlauch klimaanlage – versteh ich auch nicht, wie das gehen sollte. irgendwie muss die wärmeenergie ja abgeführt werden. wenn jemals einer echte klimageräte ohne abluftschlauch erfindet, macht der sicher einen riesen reibach.

Kommentare sind geschlossen.