Hubschrauberkarten Quartett-Kartenspiel: Wie spielt man es? Spielanleitung

Jeder kennt Quartett und es gibt bestimmt niemanden, der dieses Spiel in seiner Kindheit nicht gespielt hätte. Auch heute noch erfreut sich dieses Gesellschaftsspiel nicht nur bei Kindern großer Beliebtheit, man könnte fast sagen, es ist Kult. Im Folgenden soll es speziell um das Hubschrauberquartett gehen.

Quartett- / Helikopter Kartenspiel Kult! Spielanleitung

Doch warum ist dieses Spiel Hubschrauberkartenspiel Kult? Zum einen liegt es sicher an den einfachen Spielregeln, zum anderen erfordert es keine große Vorbereitung, im Gegensatz zu manchen Brettspielen. Ein weiterer Grund ist, dass das Spiel neben dem Spaß auch noch Wissen vermittelt, denn es gibt neben dem Hubschrauber-Thema Quartette zu den unterschiedlichsten Themen: Autos, Tiere, Flugzeuge. Auf den Karten sind verschiedene Hubschraubermodelle zu sehen, die von den Spielern gesammelt werden müssen. Auf jeder Spielkarte steht Wissenswertes über technische Angaben, Größe, Leistungen, Eigenschaften und vieles mehr. So kann man während des Spiels viel über die Helikopter und deren Eigenschaften lernen und hat auch einen Vergleich zwischen den unterschiedlichen Typen.

Hubschrauber-Quartett-Karten – Wissen & Spass

Das Quartett, speziell das Hubschrauber-Quartett, ist also ein Gesellschaftsspiel, das technisch Interessierte begeistert. Es ist ideal für Kinder, die so auf spielerische Weise an Wissen herangeführt werden. Mit den Karten lernen sie, ohne es sich bewußt zu machen. Die Fähigkeit, einen Vergleich zwischen verschiedenen Dingen anzustellen, wird trainiert. Ebenso kann man üben, schnell Eigenschaften zu erfassen und sich an Größe und Leistungen zu orientieren. Neben dem Lerneffekt über technische Angaben von Hubschraubern wird aber auch noch die soziale Kompetenz gefördert, denn man kann sowohl zu zweit als auch zu dritt oder viert spielen. Direkter Kontakt zu Mitspielern hat auch seinen Reiz, man muss also nicht ständig vor der Konsole sitzen. Das Spiel kann auch schnell für Reisen in den Koffer gepackt werden, so dass man während der Fahrt und auch später am Urlaubsort immer eine schöne Freizeitbeschäftigung hat. Ein Gesellschaftsspiel wie das Hubschrauber-Quartett ist aber auch eine schöne Möglichkeit für einen Spieleabend im Kreise der Familie oder mit Freunden – ohne schwierige Spielanleitung. So haben nicht nur die Kinder ihren Spaß. Die Erwachsenen fühlen sich an ihre Kindheit erinnert und sie haben ganz einfach auch ihre Freude daran, mit ihrem Nachwuchs ein Spiel zu spielen, dass seit Generationen Spielspaß und fröhliches Miteinander garantiert und einfach Kult ist.

Diese vielen positiven Eigenschaften sprechen also für die Karten im Vergleich zu manchem anderen Gesellschaftsspiel. Jede Spielkarte hat ja auch noch das gewisse Etwas: technische Angaben über Hubschrauber oder aber andere Themengebiete. So ist eine interessante und abwechslungsreiche Spielzeit garantiert und Eltern können das beruhigende Gefühl haben, ihren Kindern auch noch Wissenswertes mitzugeben. Die Karten als Freizeitbeschäftigung im Allgemeinen und die Spielkarte mit interessanten Details über Helikopter im Co. im Besonderen – Quartett ist zu Recht Kult!