DVB-T Stick Angebote von Aldi & Co im Vergleich

Verschiedene DVB-T Stick Angebote von Aldi und anderen Supermärkten sollen hier im Vergleich gezeigt werden.

 

Medion Aldi DVB-T Stick Angebot

Fernsehen über das Notebook oder den PC ist schon seit längerer Zeit möglich. Passend dazu erhalten Kunden von Aldi Nord nun ab Donnerstag, den 25.04.2013, den Mini-DVB-T-USB-Stick von Medion. Wobei mit diesem kleinen DVB-T-Empfänger für 24,99 Euro sogar unterwegs ein digitaler Fernsehempfang möglich ist.

Mit dem Mini-DVB-T-USB-Stick von Medion wird der eigene PC oder das Notebook schnell in einen Fernseher verwandelt. Denn dank diesem kleinen Gerät können via DVB-T genutzte TV-Signale empfangen werden und machen zudem einen DVB-T-Rekorder überflüssig. Die einzelnen TV-Sender werden durch den automatischen Sendersuchlauf des Aldi DVB-T-Empfängers und der enthaltenen Antenne schnell gefunden. Zusätzlich zum digitalen Fernsehprogramm enthält der Mini-DVB-Stick von Medion noch weitere Funktionen, wie beispielsweise eine Timeshift-Funktion, einen elektronischen Programmführer, eine Schnappschussfunktion und eine Aufnahmefunktion mit integrierter Videobearbeitung.

Der Aldi Mini-T-USB-Stick von Medion ist zusätzlich mit einer Fernbedienung, einem USB-Verlängerungskabel und einer Software-CD ausgestattet ist. Damit der DVB-T-Empfänger jedoch an den PC oder das Notebook angeschlossen werden kann, sind bestimmte Systemvoraussetzungen notwendig. Besonders wichtig ist hier eine freie USB-2.0 Schnittstelle, mindestens ein freier Festplattenspeicher von 512 MB, eine Grafikauflösung von 1.024 x 768 Pixel und ein CD-ROM-Laufwerk. Der Mini-DVB-T-Empfänger ist mit Windows 7, Windows 8, Vista SP1 und XP SP3 kompatibel.

Vergleichs-Gerät zum Aldi DVB-T Stick

Etwas günstiger als der Mini-DVB-T-USB-Stick von Medion ist der CSL-DVB-T-USB-Stick. Auch hier befindet sich im Lieferumfang zusätzlich zum DVB-T-USB 2.0 Empfänger eine DVB-T Antenne, die passende Fernbedienung und die passende Software CD. Wobei die Qualitätsmarke CSL bereits mehrfach für ihren scharfen DVB-T Empfang ausgezeichnet wurde. Die Kompatibilität, die Systemvoraussetzungen und die zusätzlichen Funktionen unterscheiden sich kaum voneinander, wobei beim DVB-T-USB-Stick von CSL zusätzlich noch eine Kanalvorschau bzw. eine Videotextfunktion mit enthalten sind und für die Nutzung des DVB-T-Empfängers mindestens ein freier Festplattenspeicher von 500 MB notwendig ist. Den einzigen größeren Unterschied zwischen dem CSL-DVB-T-USB-Stick und dem Aldi Mini-DVB-T-USB-Stick von Medion gibt es beim Preis. Denn während man für den DVB-T-Empfänger von Medion 24,99 Euro zahlen muss, gibt es den DVB-T-USB-Stick von CSL bereits für unter 20 Euro im Handel zu kaufen. Somit ist der digitale Fernsehempfänger von CSL trotz seiner zusätzlichen Funktionen deutlich günstiger.