Aldi Medion LED Backlight TV Test & Meinungen

Das Jahr 2012 ist ein olympisches Jahr, viele Menschen freuen sich darauf, die Übertragungen der olympischen Spiele im Fernsehen anzusehen. Allerdings sind viele mit ihrem Fernseher nicht zufrieden, sie träumen davon, alles an großen Fernsehern, mit gestochen scharfen Bildern zu sehen. Also überlegen viele, ob sie sich einen neuen Fernseher anschaffen sollten.

Für all diejenigen, die sich mit diesem Gedanken tragen, könnte das Angebot von Aldi-Nord interessant sein. Hierbei handelt es sich um einen LED-Backlight TV von Medion mit 200 Hz-Technologie für 599 EUR. Dieser Fernseher hat eine Bildschirmdiagonale von 106,7 cm, bzw. 42″. Aldi Medion LED Backlight TV Test & Meinungen weiterlesen

Aldi: Tragbarer LCD-TV mit DVB-T von Medion – Das Technik Aldi-Nord-Angebot nächste Woche

Ab Monatsmitte, nämlich dem 16.02.2012, bietet Aldi-Nord einen tragbaren LCD-TV an. Dieses mobile TV-Gerät ist für 49,99EUR käuflich zu erwerben. Preislich gesehen ist es also günstig.
Der MEDION LIFE P73017 (MD 83559) mit seinen Maßen (11 x 7,3 x 1,6 cm) und seinem leichten Gewicht von 130 Gramm sehr handlich, was ein tragbarer TV auf jeden Fall bieten sollte. Aldi: Tragbarer LCD-TV mit DVB-T von Medion – Das Technik Aldi-Nord-Angebot nächste Woche weiterlesen

Fernseher-Kauf-Beratung: Tipps & Tricks

Es ist empfehlenswert, sich in Ruhe und unkompliziert vor dem heimischen Bildschirm via Internet zu informieren, bevor man zum Fernseher-Kauf schreitet. Dadurch wird schnell klar, in welche Richtung es gehen soll bzw. welches Fernsehgerät optimal geeignet ist: LCD oder Plasma, HD ready oder Full HD, mit oder ohne DVB-T oder 3 D.

Und auch folgender Tipp sollte unbedingt berücksichtigt werden: der finanzielle Aspekt der Kaufentscheidung. Wer genau weiß, wie viel er maximal investieren will, sollte als nächsten Schritt unbedingt Preise über die Internet-Preissuche vergleichen – z.B. bei:

  • Google Produkt-Suche
  • guenstiger.de
  • idealo.de
  • Diese unterscheiden sich teilweise erheblich und es ist sehr ärgerlich, wenn man für einen identischen Fernseher zum Beispiel 200 Euro mehr gezahlt hat. Auch die Preisvergleiche liefern übrigens nicht immer die gleichen billigsten Fernseher-Preise. Also ruhig mehrere parallel testen.

    Wer diese wichtigen Informationen online gesammelt hat, kann dann vor Ort im Geschäft die Fernseher detailliert betrachten, um sich ein direktes Bild zu machen. Ein Extra-Trick zur Kaufberatung bei der Anschaffung eines Fernsehers: Eine persönliche Beratung durch das Fachpersonal verschiedener Geschäfte macht auch dann Sinn, wenn man den Fernseher über das Internet kaufen möchte. Denn insbesondere bei seriösen Online-Händlern kann man günstige Schnäppchen schlagen. Auch hier gilt: unbedingt vorher die Bewertungen anderer Kunden bezüglich der Kaufabwicklung aufrufen.

    Und noch ein weiterer Tipp: Bei Flachbildfernsehern kann die Bildqualität im Geschäft beeindrucken und zu Hause ist man enttäuscht, da sich die Bildsignale unterscheiden und die Geräte anders eingestellt waren. Dies kann dann im heimischen Kino zu einem unscharfen Bild führen. Daher vorab ausführlich Bewertungen über die Qualität der Fernsehers über das Internet aufrufen.

    Folgendes keinesfalls bei der Fernseher-Kaufberatung außer Acht lassen: nicht selten soll Lagerware, die nicht mehr aktuell ist, an den Mann bzw. Kunden gebracht werden. Daher auch in diesem Sinne der Tipp der Online-Beratung: unbedingt über die Aktualität der angebotenen Fernseher informieren.

    Aldi Fernseher – LCD von Tevion mit DVB-T Tuner & Antenne

    Der Tevion HD-ready LCD Fernseher mit integriertem DVB-T Tuner erscheint ab Montag bei Aldi Süd für 469,- EUR.
    Zum Angebot steht “inkl. DVB-T Antenne” – dabei ist nicht klar, ob eine externe Antenne gemeint ist oder ob diese eingebaut ist. Da keine Antenne auf dem Foto zu sehen ist, kann man wohl von einer in den Fernseher integrierte ausgehen.
    Wobwohl der Stromverbrauch im Standby nur 1 Watt beträgt, sollte man zwecks Stromsparung immer über einen Hauptschalter das Gerät ganz ausschalten, wenn man es nicht benutzt – das spart im Jahr gut und gerne einen zweistelligen Betrag.
    Über den HDMI Anschluss lassen sich diverse Geräte anschließen – zb eine PS3.

    Sony Fernseher KDL – 26U2000E LCD – Fernseher (66 cm)

    Sony Fernseher KDL – 26U2000E LCD – Fernseher (66 cm) mit DVB-T Receiver

    Dieser Sony Flachbild-Fernseher mit integriertem DVB-T-Receiver kostet bei Quelle 579,99€.

    Das günstige an diesem Quelle Angebot ist außerdem, dass die Versandkosten nur 5,99€ betragen.

    Man findet den Sony Fernseher zwar auch noch günstiger bei medianess.de für 567,-€. Doch dort zahlt man dann 12,-€ Versandgebühren – doch das nur bei Vorkasse, was manchen bei solch einem weniger etablierten Shop vielleicht etwas unheimlich ist. Ansonsten, wenn man z.B. per Kreditkarte bezahlt, kommen noch höhere Gebühren dazu, die das Angebot wieder gleichteuer zu Quelle machen würden.

    Verschiedene Sony Fernseher der KDL Reihe konnten schon in verschiedenen Tests siegen – ob das bei dieser mittelpreisigen Klasse auch so sein könnte, muss man vielleicht beim direkten Vergleich im Kaufhaus beurteilen.

    Als Oberklasse Modell sei einmal der Sony KDL-40ZX1 erwähnt, der einmal mit 9,9cm Tiefe als der flachste LCD-Fernseher der Welt galt. Dieser kostet aber im Vergleich zum KDL – 26U2000E mit 2.949,99€ bei multimedia-schnaeppchen.com mal locker das Fünffache.