Vergleich: Aldi Navi Medion Go Pal E3260 – Alternative – Test

Aldi Süd präsentiert das neue Angebot ab dem 29. März 2012. Zur idealen Zielführung zu unbekannten Zielen und für gewählte Routen wird das Medion Go Pal E3260 Navigationssystem angeboten. Der Preis ist ein absolutes Schnäppchen, denn das Gerät gibt es für nur 89,99EUR. Vergleich: Aldi Navi Medion Go Pal E3260 – Alternative – Test weiterlesen

Topseller Aldi

Topseller Aldi – hier eine Liste der Topseller bei Aldi.

Topseller Aldi Nr.1

Computer

Immer wieder gerne werden die Aldi Computer gekauft.
Jetzt im März kommt auch wieder ein neues Gerät auf den Markt:

der
Medion Akoya E4360 D MD 8338
Multimedia-PC bei Aldi; 499 Euro (ab Februar 2010)

Medion Akoya
E1222 MD 98240
– Netbook – Aldi für nur 299,- EUR (ab März 2010)

der
Medion Akoya P6622 MD98250 – Notebook – Aldi für nur 599,- EUR ( seit Februar 2010)

Topseller Aldi Nr.2

Navi

Seit dem 4. Februar 2010 gibt es das Medion GoPal E4440 , welches zusammen mit Kartenmaterial für 43 europäische Länder herauskommt. Es bietet außerdem Text-to-Speech, TMC, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie Streckeninterpolation bei GPS-Löchern im Tunnel.

Topseller Aldi Nr.3

mp3-Player

Ab dem 4.3.2010 gibt es den Medion Life S60007 MP3-Design-Player bei Aldi Nord und Süd für 29,99 EUR.

Topseller Aldi Nr.4

Fernseher

Seit dem 27.2. gibt es im Aldi Süd den Medion Life P15010 LCD-Fernseher mit 32 Zoll Bilddiagonale für 399,- EUR

Topseller Aldi Nr.5

externe Festplatte

Seit dem 18.2.2010 gibt es die Externe Medion MD 90153 Festplatte mit 320 GB Speicher bei Aldi-Nord für 49,99 EUR

Topseller Aldi Nr.6

Digicams

Ab dem 15.3.2010 gibt es die Traveler DC-12 Digital-Kamera bei Aldi-Süd für 49,99 EUR

Navigon: Parken mit neuem System mit Gebührenanzeige – neues zur CeBIT

Navigon: Parken preiswerter machen durch Preisanzeige

Neben der neuen Funktion “Professional Voice Command”, mit der man durch ganze Sätze mit dem Gerät sprechen kann, gibt es nun auch die Funktion “Clever Parking”, mit dem man die preiswertesten Parkplätze in der Umgebung des Zielortes finden kann.

Wie das mit den ganzen Sätzen funktionieren soll, ist mir noch ein wenig schleierhaft – eventuell muss man vorher eigene Sätze einprogrammieren, die man dann abrufen kann oder das System errechnet aus tausenden von Möglichkeiten die richtige Schlussfolgerung. Wenn jemand von euch da mehr Infos hat, immer posten!

Clever Parking sieht da schon deutlich einfacher und durchschaubarer aus – es werden Parkplätze mit dem jeweiligen Abstand zur momentanen Position angezeigt und daneben auch noch der Parkpreis. Allerdings bleibt dabei immer noch offen, ob generell der Stundenpreis angezeigt wird. Denn manche Parkautomaten rechnen im Stundentakt / manche im Halbstundentakt ab usw. Wenn man nur kurz parken möchte, kann einem das System somit auch nur begrenzt weiterhelfen, wenn man die Abrechnungszeiträume nicht kennt.

Zu guter Letzt bleibt bei Navigon auch immer zu vermuten, dass sie sich Services, wie die Parkpreis-Ermittlung teuer durch ein Abo bezahlen lassen. Man bekommt bei denen ja noch nicht mal die Kartenaktualisierung umsonst, was bei Tomtom standard ist.

Testsieger Navigationsgeräte: Navigon 7210

Stiftung Warentest Testsieger Navigon 7210 bei handy-schotte für 259,90€

Navigon 7210 – der Stiftung-Warentest Testsieger mit einer Note von guten 2,3 überzeugte durch viele gut bedienbare Features und die Displaygröße von 4,3 Zoll.
Die schnelle Routenberechnung war dabei ebenso ausschlaggebend wie die gut funktionierende Spracheingabe.

Wie von anderen Geräten bereits gewohnt, gibt es eingespeicherte Sonderziele (3 Mio. Stück), TMC Verkehrsmeldungen, eine Geschwindigkeitswarnung als auch Radar- und Blitzermeldungen. Außerdem ist ein Spurassistent integriert.

Zu den weiteren nützlichen Funktionen gehört das Bluetooth-System, mit welchem das Navigon 7210 zur Freisprecheinrichtung fürs Telefonieren wird.

Was allerdings weniger schön ist, dass ein regelmäßiges Karten-Update jährlich 99,-EUR kostet – außer im ersten Jahr – da kostet es 19,95€. Bei TomTom ist das (jedenfalls bei den größeren Modellen) inklusive. Dort zahlt man nur für Blitzerwarnungen und aktuelle Verkehrswarnungen (Stauumfahrung).

Mitgeliefert werden eine KFZ-Halterung, ein KFZ-Ladegerät und eine Speicherkarte mit den Landkarten von Europa.

Leider funktioniert das Navigon 7210 scheinbar nur auf Windows XP bzw. Vista und nicht auf dem Mac – obwohl auf der Navigon-Website bei der Kartenaktualisierung scheinbar ein Apple-Laptop dargestellt wird.

Die Zeitschrift connect gab dem Gerät übrigens das Urteil “sehr gut”.

Media Markt: TomTom One Classic Europe im Angebot für 99,-EUR

Media Markt: TomTom One Classic Europe im Angebot für 99,-Euro

Obwohl dieses Navi nicht mehr zu den neusten Gehört, lohnt sich der Kauf. Denn Kartenaktualisierungen verlaufen über das Internet, so dass man weiterhin auf dem aktuellen Stand ist. Dieses TomTom One Classic Europe wird normalerweise nicht unter 107,-€ angeboten. Deswegen kann man hier schon von einem ganz guten Schnäppchen sprechen.
Es sind Karten von Westeuropa (22 Länder), ein Autoladegerät und eine Saugnapfhalterung vorhanden.

Zum vergleich hier das Angebot bei Amazon:

Aldi Navi – Design GPS E4430

Aldi Navi – Design GPS Navigationssystem E4430 ab dem 05.02.2009 für 179,-€

 
Dieses neue Navi mit Bluetooth und TMC Verkehrsfunk bzw. Stauumfahrung wurde von der Stiftung Warentest im Schnelltest beurteilt. So soll dieses Design GPS E4430 von Medion schneller reagieren als das Vorgängermodell.

Interessant ist auch, dass man zwischen den Modi Auto, Fahrrad, Motorrad und Fußgänger umschalten kann.

Wem die 3D-Ansicht nicht liegt, kann sich die Route auch in 2D anzeigen lassen.

Zusätzlich lässt sich das Gerät auch als MP3-Player, Wecker oder Bildspeicher verwenden.

Unterstützt wird das System von Windows XP oder Vista.

Als Zubehör wird ein Zigarettenanzünder-Kabel, eine TMC-Wurfantenne, ein Saugnapf für die Autoscheibe und die Software mitgeliefert.

Aldi Navi – mit vielen Features

Design GPS Navigationssystem MEDION GoPal E3230 bei Aldi Nord ab dem 18.12.2008 für 139,-€

Bei Aldi gibt es ab kommender Woche Donnerstag ein neues Medion Navigationsgerät.

Es zeichnet sich durch folgende Features aus:

  • 2 GB interner Speicher
  • Schnellste, kürzeste und ökonomischste Route wählbar
  • Auto-, Fahrrad- oder Fußgängermodus wählbar
  • Viele POI’s (Points of Interest) wie z.B. Restaurants, Tankstellen u.v.m.

Mitgeliefert wird zudem:

  • DVD mit Kartenmaterial, Software und Zusatzapplikationen
  • USB-Synchronisationskabel
  • Autohalterung mit Saugnapf
  • 12V Auto-Ladekabel
  • TMC-Antenne (Traffic Message Channel) – für aktuelle Stauwarnungen

Auf das Aldi Navi werden 36 Monate Hersteller-Garantie gegeben.

TomTom Go 630 verwirrt mit weggelassenen Funktionen

Laut diesem Artikel von autonews gibt es bei dem GO 630 keinen FM-Transmitter.
Der FM-Transmitter bewerkstelligt eine Signalübertragung des Sounds an das Autoradio – so, dass man alle Ansagen über die im Auto eingebauten Boxen hören kann.
Auf der Website von TomTom ist jedoch genau auf der GO 630 Website folgende pdf (allerdings auf Englisch) zu finden, die sich auf alle GO-Geräte bezieht, und laut der in allen GO Geräten ein FM-Transmitter eingebaut ist: pdf

Ein Indiz, dass die FM-Transmitter-Funktion fehlt ist ausserdem, dass dies nicht (wie bei den GO 730 und GO 930 Geräten) unter den Highlights der jeweiligen Produkt-Spezifikation vom Go 630 steht.

Ich habe TomTom angefragt und werde hier die Antwort posten, sobald ich sie habe.

Aktuell gibt es das TomTom GO 630 Traffic im schnapp-shop für 245,45€. Ihr müsst euch allerdings durch das Menü klicken, weil kein direkter Link vorhanden ist:
schnapp-shop.de > Navigation > Navigationssysteme

Siehe zu diesem Thema auch (Go 630 Produktvorstellungen):