Bratpfanne von Aldi im Vergleich – preiswert zum Kochen und Braten

Die Aldi-Pfanne im Vergleich mit einem Alternativprodukt

Wie schneidet die Bratpfanne von Aldi im Vergleich ab? Die preiswerte Pfanne zum Kochen und Braten im Test.

 

Am 14.03.2013 wird es bei Aldi Nord eine Bratpfanne zu kaufen geben. Die Pfanne hat zahlreiche Merkmale und Eigenschaften aufzuweisen, von welchen der Käufer profitieren kann. Die Pfanne kann zum Braten von vielen Zutaten und Gerichten verwendet werden und verfügt über ein paar kleine Extras welche bei der Handhabung entscheidend sein können.

Die Bratpfanne von Aldi Nord

Die Pfanne von Aldi Nord kostet 9,99 EUR und steht somit für Pfannen dieser Größe in einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Hohe Qualität zu einem günstigen Preis ist dabei geboten. Die Pfanne ist voll emailliert und weist eine Antihaftbeschichtung auf. Durch diese gute Beschichtung wird verhindert, dass Zutaten anbrennen. Außerdem sind Pfannen mit einer guten Beschichtung deutlich leichter zu reinigen. Verwendet werden sollte bei solchen Pfannen um sie auf Dauer zu schützen jedoch nur Plastik oder Holzbesteck.

Außerdem verfügt die Pfanne über einen Schüttrand. Dieser Rand verhindert ein schnelles Austreten der Zutaten und ist besonders bei der Zubereitung von Saucen und Suppen von großem Vorteil. Über den Schüttrand lassen sich die Flüssigkeiten leicht auf dem Teller verteilen, oder in eine Schüssel umfüllen. Zudem ist die Pfanne mit einem 3,2mm starken Thermoboden versehen, welcher für eine gleichmäßige Hitzeverteilung zuständig ist. Durch den dicken Boden ist die Pfanne zudem sehr robust und hochwertig. Der Durchmesser beträgt 28cm.

2 Bratpfannen im Vergleich

Die Produktalternative zur Bratpfanne von Aldi wäre beispielsweise die Tristar CW-0128 Bratpfanne Favorite 28 cm. Preislich ist die Pfanne etwas teurer und zwischen 12 und 14 EUR zu finden. Die Pfanne von Tristar ist ebenfalls zum Braten sämtlicher Zutaten bestens geeignet.

Die Pfanne hat eine gute Haftbeschichtung und kann somit ebenso wie das Aldi Produkt bestens sauber gemacht werden. Die Bodenstärke liegt bei 2,5cm und ist somit etwas geringer als die Bodenstärke der Bratpfanne von Aldi. Ein Anbrennen der Zutaten wird durch die Beschichtung verhindert. Einen Schüttrand gibt es bei dieser Pfannenart nicht. Ansonsten unterscheiden sich die Merkmale der Pfannen von Aldi und Tristar jedoch nur unwesentlich. Beide Produkte sind für sämtliche Herdvarianten geeignet und liegen im ähnlichen Preis-Leistungsverhältnis mit guten Produkteigenschaften.

Die Griffe sind sicher montiert und haben qualitativ hochwertige Materialien zu bieten. Die Reinigung ist bei beiden Produkte einfach. Die Pfanne von Tristar lässt sich auch in der Spülmaschine spülen – bei dem Produkt von Aldi gibt es dazu keinerlei Informationen. Gleichmäßige Wärmeverteilungen und dicke Bodenbeschichtungen weisen beiderlei Bratpfannen auf. Außerdem sind in beiden Pfannen sämtliche Produkte zuzubereiten.