Allwetterfliesen für Balkon und Garten: Lidl-Beläge im Vergleich

Der Discounter Lidl bietet demnächst Allwetterfliesen für den Außenbereich an. Gibt es vergleichbare Bodenbelags-Angebote?

Die Allwetterfliesen von Lidl

Fast jeder schätzt es, während der warmen Jahreszeit draußen zu sein. Gerade im mitteleuropäischen Raum werden die langen Tage genutzt, weil der Winter viele Einschränkungen erfordert. Wenn man zum Aufenthalt im Freien eine saubere und stabile Sitzfläche hat, wird die Sommerzeit zum doppelten Vergnügen. Der kleine Urlaub daheim bleibt kein Traum. Doch nicht immer müssen Terrassen, Balkons und sonstige Außenflächen mit Beton befestigt werden. Holzbeläge und Kunststoffprodukte werden immer vielfältiger. So bietet der Discounter Lidl ab Dienstag, dem 6. Juni 2017, die “FLORABEST 6 WPC-Allwetterfliesen” an. Das Set aus 6 Fliesen kostet 19,99 Euro. Das ist ein günstiger Preis, welcher jedoch im Rahmen von Angebotsaktionen auch von anderen Anbietern oft erreicht wird. Wer jedoch schon immer Allwetterfliesen erwerben wollte, der kann das jetzt tun. Die Fliesen bedecken eine Fläche von 0,54 Quadratmetern.

Laut Lidl eignen sie sich für Terrasse, Balkon oder Wintergarten. Durch die Steckverbindungen wird die Verlegung ganz einfach und zeitgünstig möglich. Sie kann in Eigenregie durchgeführt werden. Das witterungsbeständige, strapazierfähige und langlebige Holz-Kunststoff-Verbundmaterial bringt eine lange Lebensdauer der Fliesen mit sich. So können diese mehrere Jahre genutzt werden. Es bietet sich sogar an, die Fliesen im Winter zu demontieren und trocken einzulagern. Das erspart Frostschäden, erfordert aber den nötigen Platz. Die Allwetterfliesen sind splitter- und rissfrei. Der Bodenbelag verfügt über eine flexible Tragekonstruktion für eine optimale Auflage. Es wird keine Unterkonstruktion benötigt, die Auflagefläche sollte trotzdem nicht zu uneben sein. Selbst Feuchträume, z.B. Bad, Sauna oder Waschkeller, können damit ausgestattet werden. Die Allwetterfliesen können zudem leicht demontiert und wieder neu verlegt werden. So können unter anderem Gartenflächen immer wieder neu umgestaltet werden.

Darf es Holz sein?

Natur wird immer mehr Trumpf. Aus diesem Grund besteht bei Verbrauchern der Wunsch nach reinen Naturprodukten. Dieser kann mit Holzfliesen für den Außenbereich erfüllt werden. Ein Beispiel dafür wären die “Vanage Holzfliesen 9-er Kachel Set”, die für 19,99 Euro angeboten werden. Sie decken ca. 0,81 Quadratmeter ab, also mehr Fläche, als die Fliesen von Lidl. Das Grundmaterial bildet Akazienholz. Die Holzfliesen können einfach ineinander gehakt werden, es wird keine zusätzliche Befestigung erforderlich. Der Anbieter beschreibt die Akaziefliesen als besonders stabil, wasserresistent und schmutzabweisend. Holzprodukte werden heute mit geeigneten Mitteln für den Außenbereich dauerhaft haltbar gemacht. Eine jährliche Nachpflege muss nicht unbedingt erfolgen.