Aldi Trampolin 2011: Crane Trampolin mit Sicherheitsnetz

Die Sonne lockt Groß und Klein ins Freie, und das ist auch gut so. Schließlich ist Bewegung für den menschlichen Körper enorm wichtig, um dauerhaft fit zu bleiben. Umso besser, wenn Bewegung nicht in potenziell langweiligen Sport münden muss, sondern auch mit ein bisschen Aufregung und Nervenkitzel verbunden werden kann. Dafür geeignet ist beispielsweise ein Trampolin, wie das von Aldi Süd, welches ab dem 20. April 2011 im Angebot des Discounters zu finden ist.

Das Aldi Trampolin 2011 stammt von Hersteller Crane und kostet im Supermarkt 139 Euro. Das ist wirklich vergleichsweise günstig für ein Trampolin mit 3,05 Meter Durchmesser, wie ein Blickauf Alternative Angebote diverser Marken-Hersteller zeigt, die meist zwischen 160 und 200 Euro liegen.

Im Lieferumfang enthalten ist beim Aldi Trampolin von Crane natürlich ein Sicherheitsnetz, damit Kinder und Erwachsene nicht auf den Boden fallen. Mit Netz misst das Gerät 2,50 Meter in der Höhe, ohne Netz 76 cm. Es wiegt 68 kg und ist bis 150 kg belastbar – das sollte für die meisten Nutzer ausreichen. Das Sicherheitsnetz ist aus Kunststoff, der laut Aldi reißfest ist, wie auch das Sprungtuch selbst. Das Gestänge aus Stahlrohr wurde mit Schaumstoff ummantelt, der Rahmen gepolstert, so dass man sich daran nicht stößt. Der Stahlrahmen mit vier Beinen ist galvanisiert und laut Angebot stabil gebaut. In Blau und Grün ist das Aldi Trampolin 2011 zu kaufen, drei Jahre Garantie gibt es oben drauf. Werkzeug und Bedienungs- und Aufbauanleitung werden mitgeliefert, inwiefern der NAchschub mit Ersatzteilen dauerhaft gewährleistet ist, geht aus dem Angebot allerdings nicht hervor.