Aldi Teeautomat: Quigg Teemaschine im Angebot

Tee-Freunde aufgepasst: Wer nicht mehr länger mit einem schnöden Wasserkocher Vorlieb nehmen will, wenn es darum geht, den Tee zu kochen, findet ab dem 20. Dezember 2010 im Angebot von Aldi Nord den Quigg Teeautomat. Der kommt mit einer formschönen runden Glaskanne daher, die bis zu einen Liter Tee brüht. Und der Preis scheint mit 12,99 Euro durchaus sehr günstig zu sein.

Der Quigg Teeautomat von Aldi hat laut Ankündigung eine Leistung von 600 Watt. Die Teekanne selbst kommt ohne lästiges Kabel aus, kann also ungestört transportiert und ausgegossen bzw. mit Wasser befüllt werden. Die Teekanne hat einen Teefilter zum Herausnehmen, ein “Strix-Element”, einen Klappdeckel, die Kanne soll darüberhinaus hitzebeständig sein und der Griff der Kanne auch befüllt kühl bleiben. In dieser Aldi Teemaschine wird der tee automatisch auf Temperatur gehalten, wenn er einmal gebrüht wurde. Zur Sicherheit sind im Teekocher Trockengeh- und Überhitzunsgsschutz integiert und es gibt auch einen Netzschalter. Aldi Nord gibt auf den Aldi Teeautomat Quigg drei Jahre Herstellergarantie.

Ein Gedanke zu „Aldi Teeautomat: Quigg Teemaschine im Angebot“

  1. Habe den zu Weihnachten bekommen. Abgesehen davon, daß man _guten_ Tee eh nicht so behandeln sollte, stinkt das Teil auch nach dem fünften Leerdurchlauf derartig nach billigem Plastik, daß jegliches Genußempfinden auf der Strecke bleibt. Und ich bin olfaktorisch minderbemittelt und habe auch keine Panik, was kleinere Schadstoffmengen angeht. Mal schauen, ob der wenigstens als Stövchen taugt …

Kommentare sind geschlossen.