Aldi Reiseführer im Vergleich: 4,99 / gleicher Preis?

Wie kann der Aldi Reiseführer für 4,99 EUR im Vergleich mit Alternativen im Urlaub mithalten?

 

Reiseführer im Angebot von Aldi

Bei Aldi kann man sich ab Donnerstag, dem 27. Februar 2014 auf den Urlaub einstimmen. Ab da hat Aldi Reiseführer für 4,99 Euro im Angebot. Zahlreiche Länder werden beschrieben, unter anderem Deutschland, Irland, Andalusien, Mallorca, Norwegen und Thailand. Das sind alles Ziele, wo die deutschen gerne Urlaub machen. Die Bilder sind alle vierfarbig, der Seitenumfang der Reiseführer beträgt 192 bis 344 Seiten. Detaillierte Karten und Übersichtskarten erlauben eine genaue Reiseplanung. Tipps zu Besichtigungen und Ausflügen geben gute Anregungen, die Reiserouten zu den Highlights sind ausführlich beschrieben. Die Landeskunde hat einen hohen Stellenwert, ebenso hilft der Serviceteil kompetent weiter.

Große Auswahl im Netz

Die Auswahl an Reiseführern im Netz ist riesig, hier muss vor allem darauf geachtet werden, ob sie auch aktuell sind, wie das beim Aldi-Exemplar der Fall ist. Sicher macht es Laune, einmal einen alten Reiseführer zu studieren, aber im Urlaub ist ein aktueller angebrachter. Einer davon ist der ADAC Reiseführer Kroatische Küste: Istrien und Kvarner Golf: Städte und Dörfer, Strände, Landschaften, Museen, der mitunter bereits für 5,00 Euro erhältlich ist. Er hat 144 Seiten. Eine Schnellübersicht auf der vorderen Klappkarte erleichtert die Orientierung, die Abbildungen sind ebenfalls farbig. Für Fußwanderer hält der Reiseführer zudem Wandertipps bereit. Ähnlich ausgestattete Reiseführer sind für andere Länder erhältlich.

Selbst in Zeiten des Internets ist der gedruckte Reiseführer immer noch der Renner. Er vermittelt Landeskunde auf einprägsame Art, man kann sich mit ihm auch ein gemütlich in den Sessel zurücklehnen und einen kleinen Gedankenausflug in das beschriebene Land machen, der nichts kostet. Das ist praktisch ein kleiner Urlaub daheim, der besonders schön ist, wenn das Wetter rauer ist. Für den Urlaub und dessen Planung ist der Reiseführer einfach wichtig, die Bilder geben zudem eine Übersicht, was beim Besuch des Landes an Eindrücken zu erwarten ist.