Aldi Pavillon 2011: Aluminium-Gartenpavillon von Gardenline bei Aldi Süd

Im Frühjahr und Sommer verbringt man seine Zeit am liebsten im Garten – wenn man denn einen hat. Allerdings kann dort die Sonneneinstrahlung doch auch mal zu viel des Guten werden. Wer dennoch nicht darauf verzichten möchte, draußen zu sitzen, kann sich beispielsweise einen Gartenpavillon anschaffen. Eine günstige Variate stellt der Aldi Pavillon 2011 des Herstellers Gardenline von Aldi Süd dar.

Jener Aldi Pavillon 2011 kostet 179 Euro, was recht günstig erscheint, denn hier hat man es – das zeigt schon die Optik – nicht einfach mit ein paar lieblos ineinanderzusteckenden Stangen samt Plastikfolie zu tun, sondern mit einem in mediterranem Design erstellten Aluminium-Gartenpavillon. Seitenwände hat der 300 x 300 x 280 cm große Pavillion mit einer Durchgangshöhe von rund 200 cm allerdings nicht. Dafür soll das Alu-Gestell mit Pulverbeschichtung und Einbrennlackierung punkten, ist außerdem handbemalt. Das Dach mit Windauslass ist aus Polyester gefertigt, weist Schmutz wie auch Wasser beständig ab und bietet den UV-Schutz UPF 80+. Alles in allem ist das nach unserer Einschätzung sicherlich kein schlechtes Angebot.

7 Gedanken zu „Aldi Pavillon 2011: Aluminium-Gartenpavillon von Gardenline bei Aldi Süd“

  1. Der Pavillon ist nicht zu empfehlen:

    Schwieriger Aufbau mit einer Unzahl von Schrauben,
    zum Teil falsche Schraubenlänge.
    Plane paßt nicht – um ca 4 cm zu klein, obwohl alle “Luft” aus dem Gestänge herausgenommen wurde.

    Fazit: Nicht empfehlenswert

  2. Hallo zusammen, kann mich dem Beitrag nur anschließen. Auch bei meinem Pavillion stimmten nicht alle Schraubenlängen. Die Plane war auch bei mir zu klein und ausserdem nicht symetrisch zusammen genäht. Es bildet sich dadurch sogar ein Wassersack.

    Ich kann den Pavillion nicht weiter empfehlen!!

  3. Hallo,
    naja, wenn man etwas Acht gibt beim Zusammenbau passt der schon. Die Hutmuttern sind halt der Preisklassen “angemessen” – mit einer extra Beilagscheibe (sollte man eh immer bei so weichem Material wie Alu bicht mit sparen) bleiben aber auch die “heile”. Ist auf alle Fälle sehr dekorativ und es ist schön kühl drunter :-) Schade nur, dass man scheinbar keine Seitenteile (Planen) bekommt? Vielleicht weiss da jemand was?

  4. So weit komme ich gar nicht beim Aufbau, dass ich die Plane überziehen könnte.
    Einige Schrauben sind zu kurz.
    Sie sind in der Aufbauanleitung in der falschen Länge eingeplant.
    Habe Stunden mit dem Aufbau zugebracht.
    Ärgerlich!

  5. Nach Kontakt zur Herstellerfirma stellte sich heraus, dass NICHT die Schrauben zu kurz sind, sondern in der Aufbauanleitung eine Erklärung fehlt, nach dem Verbindungsstück N über Teil M geschoben werden muss. Somit passen die vorhandenen Schrauben.
    Weiter fehlende Teile (E) wurden unkompliziert per Post nachgeliefert und nun steht der Pavillion und tut gute Dienste.

  6. Guten Tag,

    ich bon mit dem Aufbau gut klar gekommen, wenn ich auch feststellen mußte, dass die Schrauben exakt in der Menge geliefert wurden, wie die Zahl der Löcher war.

    Ich hätte noch eine Frage: Wo und wie kann ich an eine Ersatzplane speziell für diesen Pavillon gelangen?

  7. Ich kann euch sagen die Ware taugt absolut nichts. Das Alu-Gestänge mit den Schweisspünktchen ist der letzte Dreck. Bei mir ist schon einiges kaputt. Der Materialwert beträgt meiner Meinung nach nicht mal 10€.

Kommentare sind geschlossen.