Aldi Medion Touchscreen-Camcorder im Vergleich

Der Aldi Medion Camcorder mit Touchscreen Funktion soll im Vergleich gezeigt werden. Welche technischen Leistungen sind vorhanden?

 

Digitaler Aldi Full-HD-Camcorder mit Touchscreen von Medion

Bei der Medion Life X47030 handelt es sich um eine handliche Videokamera, die Filme in brillanter Full-HD-Qualität (1080p) aufzeichnet und Fotos mit einer Auflösung von 5 Megapixeln schießt. Die Kamera ist ein praktischer Begleiter für unterwegs. Erhältlich ist der Camcorder ab Mittwoch, den 27. März 2013, bei Aldi Nord.

Aldi Full HD Camcorder – Technik

Der Medion Life X47030 Camcorder verfügt über einen grossen 3″-Touchscreen im 16:9-Format mit einer Auflösung von 960×240 Pixeln. Die Videokamera verfügt über ein integriertes Mikrofon und eingebaute Lautsprecher.

Die Kamera von Medion passt dank ihrem handlichen Abmass von 42 × 60 × 120 mm und einem Komplettgewicht von 235g in jede Handtasche und in jeden Rucksack.

Dank des 10-fachen digitalen Zooms (bei 1080p 5-facher Zoom) mit einer festen Brennweite von F2,8-F4,8 können auch Ereignisse, die etwas weiter entfernt sind, problemlos festgehalten werden. Die hochaufgelösten Videos, aufgezeichnet mit wahlweise 30 (1080p) oder 30/60 (720p) Bildern pro Sekunde, können mit Hilfe einer Upload-Funktion der mitgelieferten Software direkt zu YouTube hochgeladen werden.

Der Camcorder verfügt über einen digitalen Bildstabilisator und fokussiert automatisch. Auch die Belichtung und der Weissabgleich werden automatisch eingestellt.

Das Gerät kann direkt mit dem mitgelieferten HDMI-Kabel an den Fernseher angeschlossen werden. Die Aldi-Kamera verfügt ausserdem über einen AV- und einen USB 2.0- Ausgang. Der Camcorder bietet Platz für zwei Speicherkarten. Sowohl SD als auch SDHC und MicroSDHC-Karten können integriert werden.

Der Camcorder ist für 99,99 EUR erhältlich – ein durchaus fairer Preis für eine Full-HD-Videokamera.

Vergleich zum Aldi Camcorder

Verglichen werden kann die Medion Life X47030 beispielsweise mit der HMX-Q10 von Samsung. Auch dieser Camcorder verfügt über einen Touchscreen in ähnlicher Grösse und Auflösung (2,7″ und 230’000 Pixel bei Samsung, 3″ und 234’000 Pixel bei Medion). Die Auflösung der Fotos ist bei beiden Videokameras mit 5 Megapixel identisch.

Die Samsung HMX-Q10 verfügt im Gegensatz zum Aldi-Camcorder von Medion nicht nur über einen digitalen 20-fachen Zoom, sondern auch über einen 10-fachen optischen Zoom mit einer Blende von F/1.8-2.5. Mit 50 Bildern pro Sekunde nimmt die Kamera von Samsung zwar weniger Bilder auf, dennoch ist diese Geschwindigkeit auch bei 1080i gegeben. Medion nimmt bei 1080p lediglich 30 Bilder pro Sekunde auf.

Die maximale Auflösung der Fotos beim Gerät von Samsung ist 2944×1656 Pixel. Medions maximale Auflösung beträgt 2560×1920 Pixel. Bei den Videos erreichen beide Kameras die Auflösung von 1920×1080 Pixeln.

Mit einem Preis von ca. 130 EUR ist der Camcorder von Samsung etwas teurer als das vergleichbare Aldi-Gerät von Medion.