Aldi Marken-Schlittschuh: Winterangebot für Eisläufer

Im Gebrauchswarenangebot von Aldi-Süd findet man ab Montag, dem 18.11. 2013 Freizeit-Schlittschuhe der Marke Crane.

 

In den nächsten Monaten ist wieder Zeit für wintersportliche Aktivitäten. Wintersportarten, wie Skifahren, Snowboarding oder Schlittschuhlaufen kann man sowohl im Freien als auch überdacht ausüben. Gerade bei der Wahl der Schlittschuhe spielen Sicherheit und Tragekomfort eine große Rolle. Deshalb sollte man beim Kauf auf Gütesiegel wie z.B. das Tüvsiegel oder das GS-Siegel für geprüfte Sicherheit achten. Der qualitative Aspekt wird durch verschiedene Textilsiegel sichergestellt. Einige Hersteller legen Wert auf eine ergonomische Passform, andere widerum statten ihre Modelle mit einem textilen Gewebe aus, das Feuchtigkeit aufnimmt und gleichzeitig atmungsaktiv ist. Sehr wichtig für ein sicheres Laufgefühl ist das Verschlußsystem der Schlittschuhe. Die klassischen Schlittschuhe, die man auch aus dem Eiskunstlauf kennt, sind nur mit Schnürsenkeln versehen. Schlittschuhe in modernem Design sind jedoch ein dreifaches Verschlußsystem, bestehend aus Schnürsenkeln, Klettverschluß und Schnalle. Dadurch hat der Fuß eine besseren Halt und die Abknickgefahr ist gering.

Marken-Schlittschuhe mit optischen und technologischen Raffinessen

Die Schlittschuhe für Erwachsene sind für 24,99 Euro erhältlich. Sie werden in den Damengrößen 38-41 und in den Herrengrößen 42-45 angeboten. Farblich ist die Ausführung für Herren in schwarz-rot und für Damen in weiß-neongrün gehalten. Die Schlittschuhe sind mit einem luftdurchlässigen Mehrschicht-Schaumpolster und mit einer Komfort-Innensohle mit Shock-Absorber ausgestattet. Der Shock-Absorber sorgt dafür, dass Stöße abgefedert werden und das Laufgefühl nicht beeinträchtigt wird. Die Schuhe verfügen über einen DINTEX-Einsatz und eine Sohle, die über die Pure-Technologie verfügt. DINTEX ist ein atmungsaktives, wasserabweisendes und winddichtes Material. Unterstützt werden diese Eigenschaften zusätzlich durch wasserfestes PVC-Nubuk und Mesh-Gewebe -Einsätze. Durch die Pure-HeiQ-Technologie erhalten die Sohlen eine langanhaltende Frische. Sie sind ausserdem atmungsaktiv, antibakteriell und geruchshemmend. Das wärmedämmende Vlies “Thinsulate” sorgt für eine gute Kälte-Isolation. Die Crane-Schlittschuhe sind bis zu -20 Grad kältebeständig. Durch den Easy-Slip-In-Einstieg, das Schnellschnürsystem und die Push-Lock-Schnalle, sind die Schlittschuhe praktisch in der Handhabung.

Ultrasport Iceskates im Vergleich

Die Ultrasport-Schlittschuhe sind dem Aldi-Produkt in puncto Ausstattung sehr ähnlich. Sie kosten jedoch 39,99 Euro und sind aber in 3 verschiedenen Farbausführungen erhältlich. Im Gegensatz zum Aldi-Produkt sind sie jedoch nicht mit 5 Qualitätssiegeln, sondern nur mit einem Sicherheitssiegel ausgestattet. Sie sind in den Größen 39-45 erhältlich. Das maximale Benutzergewicht beträgt 100 kg. Der Unterschied zu den Aldi-Schlittschuhen, ist die robuste, verstärkte TPE-Außenschale und die beidseitig ergonomisch geformten Gelenkmanschetten. Diese verhindern das Umknicken und schützen die Knöchel. Die Kufenträger bestehen aus stoßfestem PP-Material. Beim Aldi-Produkt übernimmt diese Funktion der Shock-Absorber. Im Lieferumfang sind ausserdem Kufenschützer und eine Aufbewahrungstasche enthalten. Diese fehlen beim Aldi-Produkt. Insgesamt sind die Crane Schlittschuhe jedoch fast 15 Euro günstiger als die Ultrasport Iceskates und sind mit vielen technologischen Feinheiten ausgestattet.