Aldi Fußball mit Ballpumpe – Einschätzung

Bei Aldi Nord gibt es ab dem 4.5. (Montag) einen Fußball für 7,99 EUR – inklusive Ballpumpe. Da das ganze sogar 36 Monate Garantie hat, kann man wohl beherzt zugreifen – wenn man den Kassenzettel gut aufhebt.
Die Größe 5 scheint weit verbreitet zu sein – die meisten offiziellen Bälle entsprechen diesem Umfang von 68cm.

Ordentliche Bälle – z.B. von Adidas – kosten normalerweise mindestens das Doppelte. Wobei da dann noch nicht mal die Pumpe mit dabei ist. Doch zum Rumbolzen muss es wohl nicht immer das Teuerste sein.

3 Gedanken zu „Aldi Fußball mit Ballpumpe – Einschätzung“

  1. Die Pumpe taugt nix, beim ersten Pumpen ist die Spitze abgebrochen und in den Ball geflutscht

  2. ich hab mir den ball nur wegen der pumpe gekauft :) sie ist zwar nicht überragend, aber sie erfüllt ihren zweck befriedigend. am ball ging nach 3 stunden bolzplatz eine naht auf. bild davon an die firma geschickt, und anstandslos einen neuen (mit pumpe!) kostenlos gesendet bekommen. genial! falls jetzt eine pumpe kaputt gehen sollte, hab ich nochmal eine. und das für 8 euro!

  3. Die Pumpe ist echt nicht für einen dauerhaften Einsatz gemacht, ziemlich schlechte Verarbeitung. 3 Jahre Garantie auf einen Fussball ist halt so eine Sache, da der Anspruch ja nur auf Schäden ohne Fremdwirkungen besteht. Ist bei einem Objekt, das man durch die Gegend tritt, etwas fraghaft. Zum Thema Qualität: z.B. adidas Bälle entsprechen den FIFA Ansprüchen, auch die günstigen Einstiegsmodelle (z.B. Capitano). Da ist die preisliche Differenz schon irgendwo gerechtfertigt, da die Qualitätskriterien hoch sind. Grüsse!

Kommentare sind geschlossen.